ALL SAINTS HIGH – DER REBELL von L.J. Shen

Gerade weil ich von dem ersten Teil nicht ganz so sehr begeistert war – und von der Sinners of Saint-Reihe noch weniger – habe ich mich dazu entschieden, dieses Buch als Hörbuch zu hören. Und meine Lieben, jetzt BIN ich begeistert! Die Story erzählt zu hören hat dem Ganzen noch einmal das gewisse Etwas verliehen und sie für mich lebendig werden lassen.


Liebe ist bedingungslos

Freundschaft und Liebe haben eine Sache gemeinsam: Vertrauen. Beides kann wachsen, beides kann zerstört werden. Langsam, schleichend, schnell und unerwartet. Zwei Gefühlslagen, auf die wir so viel Einfluss haben, die wir aber dennoch nie richtig in Worte fassen können – manchmal sind Worte einfach überflüssig. Und vielleicht ist es gerade das, was die Liebe größer werden lässt als Freundschaft: Bedingungslosigkeit – L.J. Shen lässt sie uns fühlen.


Klappentext

Nicht alle Liebesgeschichten sind gleich. Unsere hatte zerrissene Kapitel, fehlende Absätze und ein bittersüsses EndeKnight Cole und Luna Rexroth sind schon seit ihrer Kindheit beste Freunde, auch wenn sie völlig unterschiedlich sind. Knight ist Captain des Footballteams und der Star der Schule, Luna schüchtern, introvertiert und am liebsten für sich. Und dennoch fühlen sich die beiden, als wären sie zwei Teile eines Ganzen. Ohne den anderen sind sie einfach nicht vollständig. Aber genau dieses Gefühl hält sie davon ab, dem Knistern nachzugeben, das sie nun schon seit ein paar Jahren immer stärker spüren. Denn das Risiko, einander zu verlieren, ist mehr, als sie ertragen könnten …


Autorin lässt uns Bedingungslosigkeit fühlen

Die Geschichte zwischen Luna und Knight ist atemberaubend. Sie, die sich einen natürlichen Fehler auferlegt hat, und er, der ihr dennoch bedingungslose Liebe entgegenbringt: Eine Liebesgeschichte, die so perfekt unperfekt ist, wie sie nur sein kann – und genau das macht die Gefühle, die uns dabei vermittelt werden, unheimlich real. Gefühle sind mächtig – ich glaube, wir sind uns alle dessen bewusst. Auch Worte sind mächtig – sie können so viel aufbauen und im selben Moment zerstören. Wenn sich diese beiden Komponenten aber miteinander verbinden – und das tun sie immer – wird uns bewusst, was wir wollen, wonach wir streben. Schafft man es allerdings, dieses innere Band ohne Worte zu stärken, fängt man an zu lieben – und zwar bedingungslos.


Bedingungslosigkeit ist das, was aus Freundschaft Liebe macht.

Buecherschmuck

Bewertung
★★★★★


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.