CURSED LOVE von Tanja Voosen

Auf dieses Buch habe ich mich sehr gefreut, obwohl ich es aufgrund des Alters der Protagonistin eher einordnen würde, dass ich aus diesem Buch bereits herausgewachsen bin. Dennoch hatte ich Lust auf etwas Erfrischendes, vielleicht auch etwas Naives, was solche Geschichten oft mit sich bringen.

Liebeskummer in Kombination mit einem Tapetenwechsel ist die meist gewählte Lösung, um Gefühle zu verarbeiten. Auch in „Cursed Love“ entflieht die weibliche Protagonistin ihrer Vergangenheit und verbringt den Sommer bei ihrer witzigen Tante. In dieser Story bekommt man genau das, was man erwartet: Einen erfrischenden Jugendroman mit einem Hauch von Magie.


Klappentext

Die 17-jährige Mia hat ein gebrochenes Herz. Und nun soll sie den ganzen Sommer bei ihren Verwandten auf Whidbee Island verbringen. Sie rechnet mit Langeweile, Einsamkeit und unendlichem Liebeskummer. Aber nicht damit, dass sie hier Joe begegnet, der ihr mit seinen braunen Augen und dem traurigen Lächeln vom ersten Moment an auf seltsame Art nahe ist. Doch warum trifft er ständig irgendwelche anderen Mädchen? Verhält sich ihr gegenüber abwechselnd sehr vertraut und dann wieder dunkel ablehnend? Und wieso ist seine Zwillingsschwester so wütend auf Mia?


Leser fliegt durch die Kapitel

Der Schreibstil der Autorin ist wirklich angenehm zu lesen. Zwei Wimpernschläge später habe ich gefühlt die Hälfte gelesen, so schnell fliegt man durch die Kapitel. Dennoch ist und bleibt es nun mal ein Young Adult Buch, aus dem ich – wie schon öfters erwähnt – einfach herausgewachsen bin. Da die Protagonsitin oft so handeln, wie man es in dem Alter tut, waren einige Sachen für mich persönlich nicht nachvollziehbar – ich wiederhole mich: Das liegt daran, dass ich einfach älter bin. Trotzdem ist dieses Buch eine wundervolle Sommerlektüre, die sich gerade jetzt locker lesen lässt. 


Bewertung
★★★


Rezensionsexemplar

Dieses Buch wurde mir als Belegexemplar vom Bloggerportal und dem Heyne-Verlag zur Verfügung gestellt. Meine Bewertung wird davon in keiner Weise beeinflusst. Ich bedanke mich herzlich für das Vertrauen!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.