Top 5 Neuerscheinungen Juni 2020

Wie jeden Monat dürfen wir uns auch jetzt auf Bücher freuen, auf die wir uns schon so lange freuen. Meine Top 5 im Juni stammen alle aus dem LYX-Verlag, der mich nicht nur durch die atemberaubenden Cover, sondern mitsamt dem ganzen Programm begeistert.


Platz 1

Mister Secret von Leisa Rayven

Für mich war Mister Romance auf den ersten Blick ein eher unscheinbares Buch, aber ich war wirklich mehr als begeistert: DIESES Buch ist definitiv die bisher größte Überraschung, die ich dieses Jahr gelesen habe – und genau deswegen war für mich schnell klar, dass ich Mister Secret lesen muss. Auf dieses Buch freue ich mich tatsächlich am meisten, denn der lockere Schreibstil von Leisa Rayone hat mich bereits in den ersten Zeilen so dermaßen abgeholt, dass ich praktisch durch die ersten Kapitel geflogen bin. So ein Talent gemischt mit der richtigen Note an Unerwartetem ist genau das, wonach ich suche.

Klappentext

Lektorin Asha sucht den nächsten Bestseller. Und als sie dabei über das Instagram-Profil von Mister Secret stolpert, weckt dieser nicht nur mit Fotos seines durchtrainierten Körpers ungekannte Gefühle in ihr. Seine emotionalen Texte über den Verlust seiner großen Liebe berühren Asha tief – doch der Mann hinter dem Profil ist ganz anders. Er lässt Asha nicht nur seine Arroganz und die Fähigkeit, sie auf die Palme zu bringen, spüren, sondern auch, welche Macht körperliche Anziehung über sie haben kann. 


Platz 2

Game On von Kristen Callihan

Endlich! So lange habe ich auf die Neuauflage der Game On-Reihe gewartet – und jetzt ist es so weit. Nachdem mich Kristen Callihan durch die Idol-Reihe voll und ganz von sich und ihrem Schreibstil überzeugt hat, musste ich mich im Zaum halten, nicht nach der Erstauflage von Game On zu suchen. Denn seien wir mal ehrlich, das neue Design steht dieser Reihe unheimlich gut, oder?

Kristen Callihan hat einen unglaublich flüssigen Schreibstil und weiß es, den Lesenden überzeugend und sofort mit ihrer Storyline abzuholen. Ich bin wirklich unheimlich gespannt darauf, was mich mit dieser – für mich noch unbekannten – Reihe erwartet!

Klappentext

Anna Jones will vor allem eins: einen guten Collegeabschluss. Dass sie sich in den Star-Quarterback Drew Baylor verliebt, passt daher ganz und gar nicht in ihren Plan. Auch nach der ersten gemeinsamen Nacht mit ihm ist Anna sich sicher: Mehr als ein One-Night-Stand darf die Sache nicht werden. Aber Drew hat sich in den Kopf gesetzt, Anna für sich zu gewinnen. Und wenn er beim Football eines gelernt hat, dann, dass man hartnäckig bleiben muss, wenn man den Sieg davontragen will.


Platz 3

Wie die Ruhe vor dem Sturm von Brittainy C. Cherry

Brittainy C. Cherry – die Dramaqueen unter den Autorinnen. Bisher war es bei mir immer ein Auf und Ab, was ihre Bücher anging – mal habe ich sie geliebt, mal habe ich sie gehasst. Bei einigen Büchern war ich emotional so ergriffen, dass es schon wehtat, und bei anderen habe ich überhaupt nicht nachvollziehen können, warum dieses Buch so gut sein soll. Trotzdem weiß ich, was diese Autorin drauf hat – und ich stehe vor der erneuten Herausforderung, auf die ich mich freue. Ich hoffe, dass sie mich emotional niederschmettert und Stück für Stück zusammensetzt!

Klappentext

Als ich meine neue Stelle als Nanny einer reichen Familie antrat, konnte ich nicht ahnen, dass es Greyson Easts Kinder waren, die ich betreuen würde. Und auch nicht, dass der Junge, den ich einmal geliebt hatte, zum Mann geworden war – ein eiskalter, einsamer, unnahbarer Mann. Alles an Grey war in Schmerz versunken. Doch ab und zu sah ich den Jungen von damals in seinen sturmgrauen Augen – und ich wusste, dass es sich um ihn zu kämpfen lohnte.


Platz 4

Repeat this Love von Kylie Scott

Wieder ein Buch, auf das ich mich wirklich lang gefreut hab, denn bisher kenne ich tatsächlich noch kein einziges Buch dieser Autorin. Das Thema empfinde ich als sehr ansprechend und ich freue mich total darauf, den Schreibstil von Kylie Scott kennenzulernen. Ich erwarte Drama!

Klappentext

Nachdem Clementine bei einem Überfall ihr Gedächtnis verloren hat, muss sie nicht nur herausfinden, wer sie ist, sondern auch, weshalb sie vor einem Monat Ed Larson verlassen hat – von dem ihr alle erzählen, dass er die Liebe ihres Lebens gewesen wäre. Ed ist alles andere als begeistert, als Clementine in seinem Tattoostudio auftaucht, kann sie aber nicht wegschicken. Nicht, wenn es einen kleinen Funken Hoffnung gibt, dass für sie beide vielleicht doch noch Hoffnung auf eine eine zweite Chance besteht …


Platz 5

Richer than Sin von Meghan March

Ehrlich gesagt weiß ich noch gar nicht, was genau mich hier erwartet. Ich mochte den Schreibstil der Autorin schon aus vergangenen Büchern und liebe den Auftakt einer neuen Reihe – das ist doch die perfekte Mischung und somit eine gute Voraussetzung, sich auf dieses Buch zu freuen.

Klappentext

Ein Riscoff und eine Gable dürfen nicht zusammen sein. Das ist ein ungeschriebenes Gesetz. Doch Lincoln Riscoff und Whitney Gable können sich ihrer Leidenschaft nicht entziehen. Einst verbrachten sie eine unvergessliche Nacht miteinander und hofften, dass sie der Last ihres Erbes vielleicht doch entkommen könnten – bis das Schicksal ihre Wege trennte. Doch als sie sich Jahre später wiedersehen, wissen beide, dass das mit ihnen noch nicht vorbei ist … denn das mit ihnen wird nie vorbei sein!


Auf welche Bücher freut ihr euch diesen Monat am meisten? Ich bin gespannt, ob ihr eventuell schon welche davon gelesen habt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.